Fenchel, Gewürz- (Foeniculum vulgare)

Fenchel während der Blüte
Fenchel während der Blüte

Fenchel ist eine typische Kulturpflanze, die verwildert nicht vorkommt. In der Pflanzenheilkunde werden die Samenstände des Fenchels genutzt, die normalerweise im Herbst (September – Oktober) geerntet werden können.

Heilende Inhaltsstoffe des Fenchels

Wichtige, medizinisch wirksame Inhaltsstoffe des Fenchels sind ätherische Öle und Flavonoide.

Wirkung des Fenchels als Heilpflanze
  • Fenchel wirkt entzündungshemmend und schleimlösend.
  • Fenchel lindert Erkältungskrankheiten.
  • Fenchel hilft bei Husten und Bronchitis.
  • Fenchel wirkt krampflösend und verdauungsfördernd.
  • Fenchel hilft bei Verdauungsstörungen (z.B. Blähungen)
Fenchel (Foeniculum vulgare), getrocknete Samen
Fenchel (Foeniculum vulgare), getrocknete Samen

Ich habe den Fenchel-Samen kostengünstig in der Online-Apotheke gekauft. Zwar lässt sich der Gewürz-Fenchel sehr leicht kultivieren, aber mir war er in meinen Heilpflanzengarten einfach zu groß geworden.

Heilpflanzenrezepte mit Fenchel

Für einen Fenchel-Tee wird ein Teelöffel der im Mörser zerstoßenen Fenchel-Samen mit 150 bis 200 ml heißem Wasser übergossen. Der Fenchel-Tee muss 10 bis 15 Minuten zugedeckt ziehen bevor er abgeseiht und getrunken werden kann.

Fenchel-Honig lindert Husten wenn über den Tag verteilt drei bis fünf Mal ein Teelöffel davon eingenommen wird. Für einen Fenchel-Honig zerstößt man 10 g Fenchel-Samen in einem Mörser und kocht sie mit 150 ml Wasser auf. 10 Minuten abgedeckt ziehen lassen. Dann abseihen und mit 200 g Honig verrühren. Anschließend den Fenchel-Honig in eine dunkle Flasche abfüllen.

fenchel_html_732ff6d7 fenchel_html_m55e421af

fenchel_html_59b67c4f fenchel_html_m4dfd1dd9

Fotos: Herstellung eines Carminativums mit Fenchel

Aus Fenchel kann man auch ein wirksames Carminativum herstellen. Dafür 8 g Fenchel sowie jeweils 2 g Sternanis, Kümmel, Pfefferminze und Kamille im Mörser zerkleinern. Alles mit 200 ml Alkohol (z.B. 38%iger Kornbrand „Doppelkorn“) übergießen, dunkel stellen und 3 bis 4 Wochen durchziehen lassen. Danach abseihen und in eine dunkle Flasche umfüllen. Bei Verdauungsstörungen täglich dreimal 20 Tropfen in etwas Wasser einnehmen.

Gewürzfenchel passt toll zu gegrilltem Fisch

-Werbung-