Schlagwort-Archiv: Johanniskraut

Johannistag

Das echte Johanniskraut (Hypericum perforatum) wird traditionell zwischen der Sommersonnenwende am 21. Juni und dem heutigen Johannistag am 24. Juni geerntet. Der Johannistag erinnert mit einem Hochfest an die Geburt Johannes des Täufers. Auch das Johanniskraut ist danach benannt, weil es alljährlich um den Johannistag herum seine sonnengelben Blüten öffnet. Die Blütezeit des Johanniskrauts geht über zwei Monate noch bis in den August hinein.

Aus den frisch gesammelten Blüten des Johanniskrauts lässt sich in den nächsten Wochen ein hochwirksames Johanniskraut-Rotöl herstellen, welches zum Beispiel bei Sportverletzungen wie Prellungen, Verstauchungen und Zerrungen, aber auch bei rheumatischen Beschwerden angewandt werden kann. Eine Anleitung wie man das Johanniskraut-Rotöl ganz einfach selbst machen kann, finden Sie unter

Heilpflanzenporträt Johanniskraut (Hypericum perforatum)